mathematica didactica
Zeitschrift für Didaktik der Mathematik
Mathematiklernen beim Einsatz eines mathematischen Instruments.
Das Wahrnehmen von Ideen und die Entwicklung eines
Ideen- konglomerats am Beispiel des Parabelzirkels von Frans van Schooten
CHRISTIAN VAN RANDENBORGH, BIELEFELD
Kognitives Schätzen aus Sicht der Mathematikdidaktik:
Schätzen von visuell erfassbaren Größen und dazu erforderliche
Fähigkeiten
DANA FARINA WEIHER & SILKE RUWISCH, LÜNEBURG
    Beiträge 2018, 41. Jahrgang
Empirische Zugänge zu Heurismen und geistiger Beweglichkeit in den
Problemlöseprozessen von Fünft- und Sechstklässlern
BENJAMIN ROTT, KÖLN
Frühere Jahrgänge
Das neue Layout
im Format DIN A4
Visualisierungen bedingter Wahrscheinlichkeiten –
Präferenzen von Schülerinnen und Schülern
STEFANIE RACH, PADERBORN